Katzen aus Donezk (Ukraine) suchen liebevolles Zuhause. Bilder und Texte sind von den Volontären in Donezk.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei uns unter Tel. 08345/1611 oder per e-mail kontakt@auf-eigenen-pfoten.de, dann stellen wir den Kontakt her.

Filja ist ca. 4-5 Jahre alt, geimpft, kastriert, ausreisebereit. Vor 1 Jahr wurde er auf der Straße gefunden und konnte nicht seine hinteren Beine nutzen. Vermutlich wurde er stark geschlagen und deswegen hat er einige Brüche an seiner Wirbelsäule und am Becken gehabt. Es hat gedauert, aber jetzt ist Filja wieder voll am Leben. Er hat kleine Lähmung, aber kann trotzdem gut laufen und spielen (s. sein Video). Was er nicht kann, ist klettern oder auf dem Sofa hoch zu springen. Er hat halb abgeschnittenen Schwanz (kommt wahrscheinlich auch vom Missbrauch).

Mit den neuen Menschen ist Filja zurückhaltend und braucht ein wenig Zeit, um sich an denen zu gewöhnen. Er mag gestreichelt zu werden, aber nicht sehr lange.

Filja braucht ein spezielles Futter für den sensiblen Magen.

Das Video von Filja: https://www.youtube.com/watch?v=ImWN8GdPDRQ

Wer kann Filja ein schönes Zuhause geben? Er hat das sehr verdient.

 

Zum Vergrößern Bilder anklicken !

 

Rizhik ist ca. 6 Monate alt und noch nicht kastriert. Er ist ein ruhiger, ein wenig zurückhaltender (am Anfang) junger Mann. Rizhik wird bestimmt ein paar Tage brauchen, um sich an der neuen Umgebung zu gewöhnen. Er streitet nicht und kratzt auch nicht. Rizhik ist kein verspielter Kater und ist ein perfekter Begleiter für die ruhigen Menschen.

 
 

Zum Vergrößern Bilder anklicken.

 

Tischa ist ca. 2-2,5 Jahre alt und ist ein liebevoller, verschmuster Kater. Er muss als Einzelkater bleiben, da er anderen Katzen "mobben" könnte. Tischa liebt Menschen, mag gestreichelt zu werden und gerne sitzt auf dem Schoß. Er genießt die Aufmerksamkeit. Er hat ein kleines Handicap und zwar altes Bruch des hinteren Beinchen. Das stört ihn nicht mehr, man merkt das nur beim gehen, dass er sein hinteres Bein ein wenig streckt. Die Ärzte meinen, dass man mit dem Beinchen nichts machen muss, da es das Tischas Leben nicht stört.

Tisch wartet auf seine Familie!

 

13.12.2017

Kater Tisha ist behindert,  ist ca. zwei Jahre alt, sterilisiert, gegen Parasiten behandelt. Er kennt Katzentoilette und Kratzbett. Bald wird er geimpft.

Seine ehemaligen unachtsamen Herren hatten eine Fraktur am Hinterbein nicht bemerkt, infolgedessen waren die Knochen fehlerhaft zusammengewachsen. Tisha humpelt ein bisschen beim Gehen. Und wann er sitzt, streckt er das rechte Hinterbein nach vorne.

Nach dem normalen Futter musste Tisha ständig übergeben, danach weigerte er sich zu essen. Die biochemische Blutanalyse hat Fehlfunktion der Nieren festgestellt; es wurde Royal Canin Hepatic Nahrung verschrieben. Damit ist Tishas Zustand stabil geworden. Nach einiger Zeit haben wir versucht, dem Kater ein anderes Futter zu geben – wir hatten das gleiche Problem, Tischa es nicht vertragen. Er soll nur Hepatic essen.

Tisha ist freundlich und lieb. Er kommt gut zurecht mit anderen Katzen und Hunden. 

 

Thomas ist ein kleiner flauschiger Kater, ungefähr 1 Jahr alt. Geimpft und kastriert. Ein bisschen ängstlich, aber Liebe und Geduld werden ihn bestimmt ändern und zutraulicher machen.

Thomas und Asja sind Geschwister.

Asja ist 1 Jahr alt, eine kleinwüchsige kurzhaarige Katze, sie ist drei-Farben-haarig, man glaubt, solche Katzen bringen Glück. Das Mädchen ist sehr schüchtern und angstvoll. Sie braucht ein Zuhause, dort würde sie sich bestimmt wohler fühlen. Geimpft. Wird in Februar sterilisiert.

 

Persik ist ca. 5 jahre alt und ist ruhig, ausgeglichen, kämpft nicht mit anderen Katern. Er schläft gern in einem Katzenhaus, oder in einem Korb, oder auf Händen. Persik ist ein Stubenhocker Kater. Kastriert und geimpft.

 Masjanja ist ca. 5 Jahre alt und hat einen noblen Charakter. Er sieht wie ein Musketier aus, wegen der Fleck auf seinen Kinn – ob es ein Ziegenbärtchen wäre :)) Er ist gesprächig, hat immer Lust auf etwas Leckeres, mag Streicheleinheiten und Schmusen. Den lästigen Katern kann er einmal auf die Nase schlagen, um zu warnen. In Kämpfen wurde er niemals gesehen. Kastriert und geimpft.

 

 Snezhka ist eine eineinhalbjährige Katze. Sie wohnt bei einer Familie circa ein Jahr. Die Besitzer mussten nach Russland umziehen, nachdem der Krieg angefangen war. Die Katze konnten sie leider nicht mitnehmen. Snezhka ist eine pummelige ruhige liebe Katze. Sterilisiert und geimpft. Loyal zu Hunden und anderen Katzen.